Wir verwenden Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Um der neuen Datenschutzrichtlinie für elektronische Kommunikation zu entsprechen, müssen wir Sie um Ihre Zustimmung zum Setzen der Cookies bitten. Mehr erfahren

Cookies zulassen

Garantierte, kostenlose Lieferung innerhalb von 3-4 Wochen, nur wenn Sie bis zum 28. April bestellen. Alle Modelle und Farboptionen.

Bequemes Schlafsofa - Worauf soll man achten?

Bequemes Schlafsofa - Worauf soll man achten?

Das Schlafsofa hat sich längst gemausert! Schlafsofas waren lange Zeit weder als Sofa noch als Bett so richtig bequem. Das Schlafsofa war ein ungeliebtes, unansehnliches Möbelstück, dessen Schlaffunktion sein einziges Vorteil war. Mittlerweile sind Schlafsofas sehr beliebt, wegen der Modellvielfalt - es gibt sie z.B. auch als Ecksofas, wegen des Designs und der hervorragenden Verarbeitung. 

Ein Schlafsofa oder doch lieber ein Bett?

Als Faustregel könnte man gelten lassen, dass ein Bett überall dort, wo kein Platzmangel herrscht die bessere Wahl ist, allein wegen der Möglichkeit nach Bedarf die Matratze tauschen zu können. Nun aber zu den Vorzügen der Schlafsofas und davon gibt es jede Menge! Schlafsofas sind kompakt, haben oft Stauraum für die Bettwäsche zu bieten und es gibt sie in den unterschiedlichsten Stilvarianten. In kleineren Räumen und in Räumen mit doppelter Funktion sind sie unersetzlich.

Längst haben Schlafsofas die Gästezimmer erobert und das klassische Gästebett verdrängt. Schlafsofas bieten nämlich einen vollwertigen Schlafplatz, d.h. es gibt sie auch in Varianten für zwei Personen. Für ein Doppelbett im Gästezimmer reicht seltenst der Platz aus, hier trumpft das Schlafsofa mit seinen kompakten Maßen auf. 

Schlafsofas kann man leicht in das bestehende Einrichtungskonzept integrieren. Das Angebot an Schlafsofas ist sehr breit gefächert, es reicht von ausklappbaren Schlafsesseln bis hin zu großformatigen Ecksofas mit Schlaffunktion. Mit Sofadecken und Kissen lassen sich immer wieder neue Akzente setzen, sodass mit wenig Aufwand große Wirkung erzielt wird. Wer würde schon direkt beim Einrichten an den nächsten Umzug denken? Und dennoch, auch für diesen Fall ist ein Schlafsofa eine gute Wahl. Kompakt und praktisch - das spart Kraft und Transportplatz beim Umzug.

Sie ziehen zwar nicht um, haben aber Lust auf Veränderung? Stellen Sie Ihre Möbel um! Ein Schlafsofa ist weit weniger an einen Raum gebunden, als es das Bett ist. Es läßt sich nach Belieben sowohl im Wohnzimmer, als auch in Gäste- oder Kinderzimmer aufstellen. Schlafsofas mit originellem Design sind überall ein wunderbarer Blickfang. 

Schlafsofas für jeden Tag und jede Nacht

Was macht ein gutes Schlafsofa aus? Wie vermeidet man Rückenschmerzen und Verspannungen? Ein gutes Dauerschlafsofa hat ein Lattenrost und eine vollwertige Matratze, nur so können Sie rückenschonend und erholsam schlafen. Wichtig darüber hinaus sind die Maße des ausgezogenen Sofas, oft geraten sie etwas zu kurz. Achten Sie darauf, dass die Maße stimmen, beachten Sie aber dabei, dass genügend Freiraum bleibt, um den Schlafplatz bequem zu erreichen.

Schlichtes, geradliniges Design kann sich als vorteilhaft erweisen, denn eine bequeme Schlaffläche sollte eben und möglichst einteilig sein. Kleine, kompakte Schlafsofas mit einfachen Auszieh- oder Klappmechanismen sind perfekt für Gäste- oder Jugendzimmer geeignet. Wir empfehlen Ihnen das Sofa Tulip. Für hochgewachsene Menschen sind die Sofamodelle Luppo oder Cosy die bessere Wahl. 

Ein Dauerschlafsofa muss dem Komfort eines normalen Bettes gleichkommen. Wird das Bettsofa täglich genutzt, muss es stabil und mit guter, komfortabler Liegefläche ausgestattet sein. Wenn es die räumlichen Gegebenheiten nicht erlauben ein breites Bettsofa aufzustellen, kann man auf Schlafsessel ausweichen, ohne Qualitätseinbußen. In unserem Sortiment finden Sie die Modelle Flic und Boom, beide mit Schlaffunktion und beide mit intensiven Bezugsfarben, die kräftige Akzente setzen. 

Der Körper braucht einen erholsamen Schlaf. Ein komfortables Schlafsofa darf einem Bett in puncto Komfort in nichts nachstehen. Wichtig ist eine stabile Bettkonstruktion und eine ebene, glatte Schlaffläche, die dem Rücken die benötigte Entlastung bietet. Angenehm kompakt sind Bettsofas mit einer Liegefläche zwischen 120-130 cm, darauf kann eine einzelne Person sehr bequem liegen, sich nach Belieben ausstrecken und wenden.  

Ein wichtiger Aspekt beim Dauerschläfer-Sofa ist der Ausziehmechanismus. Vorteilhaft sind geräuscharme und leichtgängige Mechanismen wie Click-Clack, die damit ausgestatteten Sofas bieten oft als Bonus einen Stauraum. 

Bequeme Schlafsofas - Mit Zusammenklappen und Ausziehen zum Bett

Bequem und leicht in der Handhabung - so lautet meist der Wunsch beim Kauf eines neuen Schlafsofas. Doch wie und wie schnell funktioniert man ein Sofa zum Bett um? Hier die gängigsten Mechanismen:

  1. Delfin-System - Das System wird meist bei Ecksofas angewendet. Man zieht den rollenden Unterbau des Sofas hinaus und der Mechanismus hebt automatisch die darin liegende Plattform auf das Schlafniveau an. 
  2. DL-Faltsystem - Hierbei wird die Sitzfläche nach vorn gezogen und die Rückenlehne umgeklappt.
  3. Wagentyp - Sofa zum Ausrollen, unter der Sitzfläche befindet sich ein Bettgestell, das mit Hilfe einer Schleife herausgezogen wird, erst darauf wird die Matratze aufgelegt.
  4. Belgisches System - Eine Stahl- oder Aluminiumkonstruktion zum Herausziehen mit einer weichen Schaumstoffmatratze.  
  5. Klappsystem - Ein einfaches System, das sehr häufig in Schlafsofas verbaut wird. Man hebt den Sitz an, drückt ihn dabei gegen die Rückenlehne bis man ein charakteristisches Klicken hört, woraufhin das Sofa ausgeklappt werden kann.
  6. Italienisches System - Unter dem Sitz befindet sich ein Lattenrost mit Matratze, der bei Bedarf ausgerollt wird. 

Schlafsofas für Gäste

Für Gästezimmer wählt man gerne elegante Schlafsofas, die durch gutes Design und Sitzkomfort glänzen. Sehr gefragt sind Modelle mit solidem Sofagestell aus Holz und breiten Armlehnen. Ebenfalls beliebt sind Ecksofas. Bei dem sehr breiten Angebot ist allein der individuelle Geschmack kaufentscheidend. Für Liebhaber des skandinavischen und des Retro Stils empfehlen wir das graue Ecksofa Explorer oder das Sofa Nicea mit Bettkasten.  

Für die Gäste nur das Beste! Das dreisitzige Schlafsofa Tibor verfügt über eine Schlaffläche mit Taschenfedern, die einen geruhsamen Schlaf garantieren. Dank seiner Größe ist Tibor auch als Doppelbett zu nutzen. 

Selbstverständlich steht bei einem Schlafsofa der Schlafkomfort im Fokus, dennoch soll die Optik nicht vernachlässigt werden. Ein Polsterstoff aus Velours in intensiven Tönen wie Rot, Violett oder Senf sorgt für ein sehr ansprechendes Erscheinungsbild. 

Wie soll das perfekte Schlafsofa sein? Die Antwort ist einfach, es soll mit der vorhandenen Einrichtung harmonieren, schön aussehen und pflegeleicht sein! Wir möchten Ihnen unsere Favoriten vorstellen. Für ein Gästezimmer im Retro Style empfehlen wir das Ledersofa Vito oder das Velourssofa Dillon Velvet. Mit dekorativen Kissen überzeugen die Modelle Cosy und Luppo. Mit einem geräumigen Bettkasten und Bezügen in gedämpften Tönen trumpft das Ecksofa mit Schlaffunktion Maxim auf. Wer kräftige Farben mag, wählt das Ecksofa Milan, das ebenfalls Stauraum für Bettwäsche bietet.