Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online-Shop auf der Website SLF24.at

Der Online-Shop SMART LINE FURNITURE 24, erreichbar auf der Seite https://slf24.at/, wird von der Smart Line Furniture UG Niederlassung Österreich Stockerauer Straße 181/ Top 2.19 2100 Korneuburg Österreich betrieben.

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln den Abschluss und die Ausführung eines Kaufvertrags über Waren ("Kaufvertrag") auf der Website des Online-Shops und stellen zusammen mit der Datenschutzerklärung den gesamten Vertrag zwischen dem Kunden und SLF24 dar. Kaufsachen sind die vom Online-Shop auf der Website zum Zeitpunkt der Bestellung präsentierten Waren.

Mit dem Kauf über den Online-Shop erklären Sie sich mit den in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung dargelegten Vertragsbedingungen einverstanden.

Definitionen

Online-Shop” oder “Shop” bezeichnet den von Smart Line Furniture 24 bereitgestellten Shop, der online auf der Website https://slf24.at/ erreichbar ist.

"Website" ist die Seite, die über die Adresse https://slf24.at/ online zugänglich ist.

Blog” bezeichnet die Webseite https://slf24.at/blog.

"Kunde" und/oder "Käufer" bezeichnet die Person und/oder die Einheit, die den Online-Shop, die Website und/oder den Blog besucht oder über den Online-Shop kauft. Ein Kunde des Online-Shops kann, muss aber nicht unbedingt auch ein "Verbraucher" sein, d.h. eine natürliche Person, die mit einem Unternehmer ein Rechtsgeschäft abschließt, das nicht unmittelbar mit ihrer gewerblichen oder beruflichen Tätigkeit zusammenhängt. Im Falle eines Kunden, der Verbraucher ist, gelten die Bestimmungen über den Schutz der Verbraucherrechte.

Waren” sind die vom Kunden über den Online-Shop gekauften Artikel.

Besondere Waren” sind Waren, die auf spezielle Bestellung des Kunden hergestellt werden. Die Bestellung von besonderen Waren ist über den Online-Shop oder durch direkten Kontakt mit SFL24 möglich. Die Wartezeit für besondere Waren ist verlängert, worauf SFL24 während des Bestellvorgangs hinweist.

Allgemeine Bestimmungen

  1. Alle im Online-Shop und auf der Webseite genannten Preise sind in Euro angegeben und enthalten die Mehrwertsteuer. Der Preis, der neben jedem Produkt angegeben ist, beinhaltet die Lieferkosten.
  2. SLF24 behält sich das Recht vor, den Preis der Waren zu ändern, Waren einzuführen oder zurückzuziehen, Werbekampagnen durchzuführen und abzusagen. Dies schränkt jedoch in keiner Weise die von den Käufern erworbenen Rechte ein.
  3. SLF24 führt keine Direktverkäufe in den Räumlichkeiten des Unternehmens oder in einem Verkaufsbüro durch.
  4. Aufgrund der Charakteristik der verkauften Waren können die online dargestellten Farbmuster, Materialien und Abmessungen von den Waren, die Sie erhalten, abweichen.
  5. Um die Dienstleistungen des Online-Shops nutzen zu können, müssen Sie Geräte besitzen, die den Zugang zum Internet ermöglichen, sowie die für die Anzeige von Webseiten erforderliche Software. Um den Online-Shop ordnungsgemäß nutzen zu können, sollte der Kunde über eine Computerausrüstung und Software verfügen, die die folgenden Mindestanforderungen erfüllen: Browser Internet Explorer Version mindestens 6.0. oder Firefox Version mindestens 2.0., Monitor mit einer Auflösung von mindestens 1024x768, Cookies und JavaScript aktiviert.
  6. SLF24 haftet nicht für Schwierigkeiten, die sich aus der Verfügbarkeit des Online-Shops, der Website oder des Blogs ergeben, wird sich aber bemühen, das reibungslose Funktionieren der vorgenannten Ressourcen zu gewährleisten.
  7. Der Kunde ist verpflichtet, sich zu vergewissern, dass der bestellte Artikel an den Ort der Lieferung (Haus, Wohnung, anderes Eigentum) passt.
  8. SLF24 haftet nicht für die Nicht- oder Schlechterfüllung der auf der Website und/oder im Online-Shop zur Verfügung gestellten Dienste, wenn dies durch Dritte, insbesondere Telekommunikationsbetreiber, Anbieter von Telekommunikationsverbindungen und Strom, verursacht wird.
  9. Der Kunde haftet für seine eigenen Handlungen oder Unterlassungen, für die Handlungen oder Unterlassungen einer anderen Person, der er die Nutzung des Dienstes über sein eigenes Konto im Online-Shop ermöglicht.
  10. Der Käufer wird mit der Lieferung der Waren und der Zahlung des Preises einschließlich der Lieferkosten Eigentümer der Waren.

Kleine Unterschiede bei den Waren

  1. SLF24 wird mit passabler Sorgfalt dafür sorgen, dass die Darstellungen und Beschreibungen der Waren auf unserer Website korrekt sind. SLF24 hat angemessene Anstrengungen unternommen, um das Aussehen/die Farbe/die Struktur/das Finish unserer Waren so genau wie möglich darzustellen. Der Kunde erkennt jedoch an und akzeptiert, dass es leichte Unterschiede zwischen den tatsächlichen Waren und der Darstellung auf unserer Website geben kann. Zum Beispiel können Farbtöne variieren, unter anderem, aufgrund der Bildschirmauflösung oder der Qualität der Ausrüstung oder der Internetverbindung. Wenn der Kunde Zweifel an der Farbe oder Struktur der bestellten Möbel hat, ermöglicht SLF24 die Bestellung von Stoffmustern.
  2. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass Stoffe in Farbe und Schattierung leicht variieren können. Dementsprechend können wir nicht garantieren, dass die Farbe und der Farbton einer Ware mit einer früheren Bestellung, einem Muster oder der Art und Weise, wie die Ware auf unserer Website dargestellt ist, identisch sind.
  3. Das Etikett oder die Verpackung der erhaltenen Waren kann von der Vorstellung auf unserer Website abweichen.

Auftragserteilung

  1. Bestellungen über den Online Shop können 24 Stunden am Tag aufgegeben werden.
  2. Der Käufer garantiert, dass seine Bestellung und alle anderen Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, korrekt sind, und wird uns unverzüglich über alle Änderungen sowohl der Bestellung als auch der persönlichen Daten im Zusammenhang mit der Bestellung informieren.
  3. Um eine Bestellung aufzugeben, muss der Käufer die Waren seiner Wahl in den Warenkorb legen und im Warenkorb die Zahlungsart angeben.
  4. Eine kostenfreie Stornierung oder Änderung der Bestellung durch den Käufer ist innerhalb von 7 Tagen ab dem Datum der Bestellung durch den Käufer möglich. Hierzu wenden Sie sich bitte per E-Mail an SLF24 unter der Adresse: [email protected] oder über das Kontaktformular.
  5. Der Käufer kann eine der folgenden Zahlungsarten wählen:
  6. Zahlung per Kreditkarte und Online Überweisung über das Zahlungssystem
  7. Zahlung über PayPal.

6. Vor der Bestellung wird der Käufer über den Gesamtpreis für die gewählte Ware und die Lieferung sowie über alle zusätzlichen Kosten (einschließlich der Kosten für zusätzliche Dienstleistungen, z.B. Transport), die er im Zusammenhang mit dem Kaufvertrag zu tragen hat, informiert. Die Aufgabe einer Bestellung setzt die Annahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie voraus.

Bearbeitung der Bestellung

  1. Voraussetzung für die Ausführung einer Bestellung des Käufers ist die Angabe wahrheitsgemäßer Personen- und Kontaktdaten bei der Registrierung oder beim Ausfüllen des Bestellformulars. Damit erklärt sich der Käufer mit der Verarbeitung seiner Daten zu den in der Datenschutzerklärung genannten Zwecken und in dem dort genannten Umfang einverstanden.
  2. SLF24 informiert den Käufer über mögliche Liefertermine, -methoden und -kosten auf der Website oder in einer entsprechenden Mitteilung.
  3. Die Lieferung der im Shop SLF24 gekauften Waren erfolgt nur auf dem Gebiet der Österreich. Die Waren aus unserem Angebot werden dem Kunden in der Regel innerhalb von 21 Werktagen ab dem Datum der korrekten Bestellung geliefert. Die Ausführung einiger Bestellungen kann die oben genannte Zeit überschreiten. Es gibt auch Möbelserien, auf die der Kunde etwa 4-5 Wochen warten muss. Die Bearbeitungszeit der Bestellung wird per E-Mail bestätigt. Die Lieferfrist wird ab dem Zeitpunkt des Zahlungseingangs gerechnet.
  4. Der Shop liefert die bestellten Waren durch Kurierdienste und bei größeren Bestellungen durch Spediteure, die direkt mit dem Hersteller zusammenarbeiten. Bei Sonderanfertigungen beträgt die Lieferzeit zwischen 5 und 14 Arbeitstagen ab dem Datum der Ausführung der Sonderanfertigung durch SLF24.
  5. Falls die Bestellung nicht erfüllt werden kann, wird der Käufer unverzüglich benachrichtigt und SLF24 wird das vom Käufer erhaltene Geld so schnell wie möglich zurückerstatten. Anstelle einer Rückerstattung kann der Käufer einer Verlängerung der Bearbeitungszeit der Bestellung zustimmen.
  6. Der Kunde erhält einen Kaufnachweis, d.h. eine Quittung oder eine Mehrwertsteuerrechnung zusammen mit der Ware oder in elektronischer Form.
  7. Die Preise der Waren können sich von Zeit zu Zeit ändern. Der Preis für die bestellten Waren ist der in unserem Online-Shop zum Zeitpunkt der Bestellung angegebene Preis. Alle anwendbaren Mehrwert- oder Umsatzsteuerbeträge sind in den angegebenen Preisen enthalten. Wir sind berechtigt, den Betrag der Mehrwertsteuer zu ändern, wenn sich der Mehrwertsteuersatz ändert, es sei denn, Sie haben die Waren bis zum Datum der Satzänderung vollständig bezahlt.
  8. Informationen zu den Lieferkosten sind neben jedem auf der Website vorgestellten Produkt und in der Auftragsbestätigung angegeben. Die Lieferkosten werden der Bestellung hinzugefügt und gehen zu Lasten des Käufers.
  9. Detaillierte Informationen über die Lieferung sind in der Registerkarte VERSANDFORMULARE auf der Webseite des Online-Shops verfügbar.
  10. SLF24 informiert den Kunden per E-Mail über alle Änderungen der Bestellung.
  11. Bei der Auslieferung der Ware durch den Kurierdienst ist der Käufer verpflichtet, in Anwesenheit des Kuriers zu prüfen, ob die Sendung nicht beschädigt wurde. Im Falle einer Beschädigung der Sendung ist der Käufer verpflichtet, ein Schadensprotokoll zu erstellen und dieses innerhalb von 24 Stunden nach der Lieferung dem Verkäufer zu melden. Das Fehlen eines Schadensprotokolls kann die Möglichkeiten des Käufers, etwaige Ansprüche gegenüber dem Geschäft oder dem Kurierdienst geltend zu machen und die für den Schaden an der Sendung verantwortliche Person zu ermitteln, erheblich beeinträchtigen.
  12. Besondere Waren oder bestimmte Waren in limitierter Auflage können besondere organisatorische Maßnahmen für die Rücksendung erfordern. Wenn der Käufer eine Bestellung stornieren möchte, wird er gebeten, sich so schnell wie möglich mit SFL24 in Verbindung zu setzen, um zusätzliche operative Kosten im Zusammenhang mit der Stornierung zu vermeiden.
  13. Wenn wir irrtümlich einen falschen Preis für eine Ware auf der Website angeben, sind wir nicht verpflichtet, die Ware zu diesem Preis zu liefern, vorausgesetzt, der Käufer wird vor dem Versand der Ware informiert. Wenn der Fehler vor dem Versand entdeckt wird, kann der Käufer wählen, ob er die Waren zum korrekten Preis bestellt, aber wenn nicht, erstattet SLF24 die Zahlung des Käufers in voller Höhe.

Reklamationen

  1. Der Käufer hat das Recht, eine Reklamation der gekauften Waren einzureichen.
  2. Der Käufer reklamiert mit Hilfe des Reklamationsformulars, indem er die im Formular auf der Registerkarte Rückgabe und Reklamation als obligatorisch gekennzeichneten Felder ausfüllt und die Anweisungen auf der angegebenen Seite befolgt. Um eine Reklamation einzureichen, sollte der Käufer außerdem die für die Bearbeitung der Reklamation erforderlichen Unterlagen gemäß den Anweisungen auf dem Formular beifügen.
  3. Die Reklamationen werden innerhalb von 14 Tagen nach ihrer Einreichung gemäß den geltenden Vorschriften bearbeitet. Der Käufer wird vom Verkäufer telefonisch oder per E-Mail über die Art und Weise der Bearbeitung der Reklamation informiert.
  4. Der Käufer ist berechtigt, die Garantie des Verkäufers in Anspruch zu nehmen. Im Rahmen der Garantie kann der Käufer verlangen:
  5. die Ware durch kostenlose Reparatur in einen vertragsgemäßen Zustand zu bringen,
  6. den Austausch der Ware gegen eine neue Ware (wenn die Reparatur oder der Austausch unmöglich ist oder übermäßige Kosten verursacht),
  7. eine angemessene Herabsetzung des Preises,
  8. vom Vertrag zurücktreten.

Widerrufsrecht und Rückgaberecht

  1. Der Verbraucher hat das Recht, innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen vom Kaufvertrag zurückzutreten. Die Frist für die Rückgabe vom Kaufvertrag endet nach 14 Tagen ab dem Tag, an dem der Verbraucher in den Besitz der Ware gelangen ist oder an dem ein vom Verbraucher angegebener Dritter, der nicht die Spedition ist, in den Besitz der Ware gelangen ist.
  2. Die Frist für die Rückgabe vom Kaufvertrag beginnt in dem Moment, in dem der Verbraucher die Waren in Besitz nimmt.
  3. Um Ihr Widerrufsrecht vom Kaufvertrag auszuüben, müssen Sie SLF24 über das Rückgabeformular informieren, das auf der Registerkarte Rückgabe und Reklamation verfügbar ist, und die Anweisung auf der angegebenen Website befolgen. Die detaillierten Rückgabe- und Reklamationsbedingungen sind in Anhang 1 der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufgeführt.
  4. Das Widerrufsrecht gilt nicht für den Verbraucher in Bezug auf den Kaufvertrag, dessen Gegenstand eine nicht vorgefertigte Sache ist, die nach den Spezifikationen des Verbrauchers angefertigt wurde oder die zur Erfüllung seiner individuellen Bedürfnisse dient.
  5. Im Falle des Widerrufs ist der Verbraucher verpflichtet, die Ware im Originalzustand zurückzugeben, es sei denn, die Veränderung war im Rahmen der ordnungsgemäßen Geschäftsführung erforderlich.
  6. Der Verbraucher verpflichtet sich, die Waren in der Originalverpackung oder einer anderen Verpackung, die den Anforderungen der Originalverpackung entspricht, zurückzusenden und die Waren in unbeschädigtem Zustand zurückzusenden und die Kosten für einem angemessenen Schutz der Waren zu tragen.
  7. Die Kosten für die Lieferung der zurückgesandten Waren gehen zu Lasten des Verbrauchers.
  8. Der Verbraucher hat die Waren unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag des Widerrufs des Vertrags zurückzusenden.
  9. Um die zurückzusendende Ware ordnungsgemäß zu sichern, empfiehlt SLF24, die zurückgesendete Ware in einer sicheren Originalverpackung oder einer anderen Ersatzverpackung, die die notwendige Sicherheit für die zurückgesendete Ware bietet, zusammen mit dem Kaufbeleg, dem ausgefüllten Original-Rücksendeformular und anderen der Ware beigefügten Dokumenten (z.B. Anleitungen, Garantie, etc.) zurückzusenden. In Abwesenheit einer Originalverpackung ist der Kunde verpflichtet, die zurückgegebenen Waren so zu verpacken, dass sie sicher transportiert werden können.
  10. Der Käufer kann aufgeforderten werden, die mit der Beendigung des Auftrags verbundenen Betriebskosten zu tragen. Die Kosten können die folgenden Fälle umfassen, sind aber nicht darauf beschränkt:
  11. Wenn der Verbraucher eine andere als die preiswerte im Online-Shop verfügbare Versandart für das Produkt gewählt hat, ist der Verkäufer nicht verpflichtet, dem Verbraucher die zusätzlichen Mehrkosten zu erstatten.
  12. Der Käufer, einschließlich des Verbrauchers, ist verpflichtet, alle Kosten für die Rücksendung der Waren zu tragen. Der Verkäufer kann die vorgenannten Kosten für die Rücksendung der Waren von den Geldern abziehen, die im Zusammenhang mit der Beendigung des Vertrags auf das Konto des Käufers zurückzuzahlen sind.
  13. Im Falle von Sesselmöbeln beträgt der Preis 49 Euro.
  14. Im Falle von Sofamöbeln beträgt der Preis 89 Euro.
    1. Um über den Online-Shop gekaufte Waren zurückzugeben, muss sich der Käufer mit SLF24 in Verbindung setzten, um die Abholung der Waren zu vereinbaren.
    2. Die Rückerstattung des Geldes für die Waren zusammen mit den Versandkosten, die dem Verbraucher beim Kauf der Waren entstanden sind, erfolgt durch SLF24 innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum des Rücktritts vom Vertrag durch den Verbraucher. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das der Käufer bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit dem Käufer wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. SLF24 kann die Rückzahlung verweigern, bis die Ware eingegangen ist oder ein Rücksendenachweis vorgelegt wurde.
    3. Der Käufer haftet für jede Wertminderung der Ware, die sich aus einer Nutzung ergibt, die über das hinausgeht, was zur Feststellung der Art, der Eigenschaften und der Funktionsweise der Ware erforderlich ist. Das bedeutet, dass jeder Schaden, der aus dem Missbrauch von den gekauften Waren resultiert, in der Verantwortung des Käufers liegt.
    4. SLF24 haftet für versteckte Mängel nach den gesetzlichen Vorschriften, die auf das Verhältnis zwischen SLF24 und dem Verbraucher und SLF24 und dem Kunden, der kein Verbraucher ist, anwendbar sind.
    5. Der Kunde ist verpflichtet, das Reklamationsverfahren zu befolgen, um mit SLF24 effektiv über Beschwerden zu kommunizieren.

Garantie

  1. Für die im Online Shop erhältlichen Waren gilt eine 12-monatige Herstellergarantie. Bitte beachten Sie, dass sich die Ansprüche aus der Garantie von denen aus der Herstellergarantie unterscheiden.

Rabattcodes

  1. Von Zeit zu Zeit kann SLF24 Rabattcodes anbieten. Alle Rabattcodes beziehen sich auf den Preis ohne Lieferkosten. Solche Codes können nur auf Einkäufe angewendet werden, die über das Konto des Online-Shops getätigt werden, für das der Rabattcode angeboten und registriert wurde, und sind nicht übertragbar oder gegen Bargeld eintauschbar. Sofern nicht anders angegeben, sind die Codes (1) nur für künftige neue Bestellungen über den Online-Shop verfügbar, (2) können nicht rückwirkend verwendet werden, (3) können nur einmal pro Kunde eingelöst werden und (4) verfallen nach 12 Monaten. Ein Käufer kann nicht mehr als einen Rabattcode während einer einzigen Transaktion verwenden, es sei denn, wir stimmen etwas anderem zu; wenn wir dies tun, liegt die Reihenfolge, in der die Codes angewendet werden, nur im Ermessen von SLF24.
  2. SLF24 behält sich das Recht vor, jeden Rabattcode abzulehnen, wenn wir der Meinung sind, dass er im Widerspruch zu diesen Bedingungen verwendet wird. Die Rabattcodes unterliegen zusätzlichen spezifischen Bedingungen, die zum Zeitpunkt ihrer Vergabe festgelegt wurden. SLF24 behält sich das Recht vor, Rabattcodes jederzeit und ohne Vorankündigung einzustellen oder anderweitig zu ändern.

Sonderregelungen für Nicht-Verbraucher

  1. Der Käufer muss alle Waren sofort nach Erhalt prüfen und uns bei Beanstandungen innerhalb von 24 Stunden nach der Lieferung schriftlich über jede Schäden an den Waren informieren und uns innerhalb von vierzehn Arbeitstagen (14 Werktagen) schriftlich über alle Gründe informieren, aus denen er behauptet, dass die Waren nicht mit diesem Vertrag übereinstimmen. Ohne solche Mitteilung, so wird davon ausgegangen, dass die Waren in jeder Hinsicht mit diesem Vertrag übereinstimmen und frei von Mängeln sind, die bei einer angemessenen Prüfung erkennbar wären, und es wird davon ausgegangen, dass der Käufer die Waren entsprechend angenommen hat.
  2. Die Gesamthaftung von SLF24 für alles (einschließlich unserer eigenen Fahrlässigkeit) ist auf den für die Waren gezahlten Preis beschränkt. Unter keinen Umständen (einschließlich unserer eigenen Fahrlässigkeit) sind wir für jegliche haftbar:
  3. wirtschaftliche Verluste (einschließlich, ohne Einschränkung, Verlust von Einnahmen, Gewinnen, Verträgen, Geschäften oder erwarteten Einsparungen);
  4. Verlust von Firmenwert oder Ruf;
  5. besondere, indirekte oder folgerichtige Schäden; oder
  6. Beschädigung oder den Verlust von Daten.
  1. Der Kunde stellt SLF24 von allen Ansprüchen und Verbindlichkeiten frei, die direkt oder indirekt mit der Verletzung dieser Vereinbarung zusammenhängen.
  2. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen stellen die Vereinbarung und das gesamte Verständnis zwischen dem Kunden und SLF24 in Bezug auf den Vertragsgegenstand dar und ersetzen alle früheren Mitteilungen oder Vereinbarungen zwischen dem Kunden und SFL24. Sowohl SLF24 als auch der Kunde bestätigen, dass keine falschen Angaben gemacht wurden und dass sich keiner von beiden auf irgendwelche vorvertraglichen Zusicherungen verlassen hat. Die Haftung für falsche Angaben (ausgenommen falsche Darstellungen) in Bezug auf die Bedingungen dieser Vereinbarung ist ausgeschlossen.
  3. SLF24 haftet nicht für die Nichterfüllung oder Verzögerung der Erfüllung einer Verpflichtung aus diesem Vertrag, wenn die Nichterfüllung oder Verzögerung durch Umstände verursacht wird, die außerhalb unserer Kontrolle liegen, einschließlich Telekommunikationsausfälle Dritter.

Haftung

  1. Nichts in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen beschränkt oder schließt die Haftung von SLF24 für Fahrlässigkeit, die zum Tod oder zu Personenschäden führt, oder für Betrug oder falsche Täuschung oder für irgendetwas, das gesetzlich nicht ausgeschlossen oder beschränkt werden kann, in irgendeiner Weise aus. In diesem Abschnitt schließen alle Verweise auf uns unsere Mitarbeiter und Vertreter ein.
  2. SLF24 haftet nicht für Verluste oder Schäden, die durch uns, unsere Mitarbeiter oder Vertreter verursacht werden, wenn:
  3. keine Verletzung einer gesetzlichen Pflicht gegenüber dem Käufer durch SLF24 oder durch einen unserer Mitarbeiter oder Vertreter vorliegt;
  4. ein solcher Verlust oder Schaden nicht vernünftigerweise vorhersehbar war (was bedeutet, dass er keine offensichtliche Folge unserer Verletzung war oder vom Kunden und SLF24 zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses nicht in Betracht gezogen wurde);
  5. ein solcher Verlust oder Schaden von Ihnen verursacht wurde, z.B. durch die Nichteinhaltung dieses Vertrages durch den Kunden; oder
  6. ein solcher Verlust oder Schaden geschäftlich bedingt ist (da wir nicht beabsichtigen, dass die von Verbrauchern gekauften Waren für geschäftliche Zwecke verwendet werden).
  7. Der Kunde haftet uns gegenüber für jeden vernünftigerweise vorhersehbaren Verlust oder Schaden, den wir infolge Ihres Verstoßes gegen diese Vereinbarung erleiden (natürlich vorbehaltlich unserer Pflicht zur Schadensminderung).
  8. SLF24 haftet nicht für die Nichterfüllung oder Verzögerung der Erfüllung einer Verpflichtung aus diesem Vertrag, wenn die Nichterfüllung oder Verzögerung durch Umstände verursacht wird, die außerhalb unserer Kontrolle liegen, einschließlich Telekommunikationsausfälle Dritter.

Datenverarbeitung

  1. Mit dem Ausfüllen des Registrierungsformulars im Online Shop erklärt der Käufer, dass die darin angegebenen Daten korrekt sind und stimmt ihrer Verarbeitung zu. SLF24 ist verpflichtet, personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit den entsprechenden Gesetzen und Vorschriften zu verarbeiten.
  2. Der Käufer hat das Recht auf Einsicht in seine persönlichen Daten, die Möglichkeit, diese zu korrigieren und zu löschen. SLF24 bietet jedem Käufer das Recht auf Kontrolle der Datenverarbeitung gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) - im Folgenden "DSGVO" genannt.
  3. Personenbezogene Daten werden unter den Bedingungen und in der Art und Weise verarbeitet, die in der Datenschutzrichtlinie des Shops angegeben sind.

Anhang 1

REKLAMATIONS-/RÜCKGABEVERFAHREN

Um eine Reklamation für Waren, die über den Online-Shop von SLF24 gekauft wurden, geltend zu machen, befolgen Sie bitte die nachstehenden Schritte.

  1. Füllen Sie das unter https://forms.gle/tMUJQESxja6q1nTe7 verfügbare Formular aus und befolgen Sie alle hier beschriebenen Richtlinien https://slf24.at/ruckgabe-und-reklamation. Darüber hinaus bittet SLF24 um eine fotografische Dokumentation und eine schriftliche Beschreibung, um das Ausmaß des gemeldeten Mangels besser beurteilen zu können.
  2. Der Käufer muss die Anweisungen zur Reklamation oder Rücksendung lesen und mit Hilfe des Formulars korrekte persönliche Daten einschließlich der Kontaktdaten angeben, die es SLF24 ermöglichen, den Antragsteller zu identifizieren und ihn bezüglich des gemeldeten Mangels zu kontaktieren.

SLF24 verpflichtet sich, die Reklamation innerhalb von 3 Arbeitstagen ab dem Datum der effektiven Mitteilung zu bearbeiten. Nach erfolgreicher Beanstandung kann das SLF folgende Leistungen anbieten

  1. Einen Reparaturservice zur Behebung eines Mangels an der gekauften Ware vor Ort (am Ort der Lieferung der bestellten Ware) anzubieten;
  2. Lieferung eines Ersatzteils, durch dessen Austausch der vom Kunden gemeldete Mangel behoben wird;
  3. die Gewährung eines Preisnachlasses aufgrund der Unannehmlichkeiten, die dem Kunden durch den Erhalt von Waren mit einem Mangel entstanden sind;
  4. Rückerstattung des Kaufpreises und Abholung der mangelhaften Ware beim Kunden.